Kohelet: eine pessimistische Sicht?

Keineswegs! Der Autor ist kein Pessimist. Aber ein Realist, er sieht das Leben, wie es ist und nicht, wie wir es gern hätten. Zudem freut er sich über die Genüsse des Lebens.

Auf, iss dein Brot mit Freude, und trink deinen Wein mit frohem Herzen; denn längst schon hat Gott dieses Tun gebilligt.
8 Jederzeit seien deine Kleider weiss, und an Öl auf deinem Haupt soll es nicht fehlen.
9 Geniesse das Leben mit einer Frau, die du liebst, all die Tage deines flüchtigen Lebens, die er dir gegeben hat unter der Sonne, all deine flüchtigen Tage. Das ist dein Teil im Leben, bei deiner Mühe und Arbeit unter der Sonne.

Bibel, Altes Testament, Buch Kohelet («Prediger»), Kapitel 9.

Hinterlassen Sie einen Kommentar